• White Snapchat Icon
  • White Instagram Icon

webdesign by JUST KNOW Design & Marketing

www.just-know.de

Boho Inspired Outfit x Personal Update

02.01.2018

 

Bluse: Zara

Rock: H&M

Stiefel: Pavement

Ring/ Ohrringe: Bronzallure

Kette: Nuwel

 

🇩🇪 Hallo ihr Lieben, schön dass ihr auf meinem ersten Blogeintrag gelandet seid.

 

Ich bin direkt fleissig ins neue Jahr gestartet und habe Bilder von diesem etwas Boho inspirierten Look geshooted. So sehr ich auch gradlinige und elegante Looks mag, so sehr macht es mir auch Spaß öfters mal was anderes auszuprobieren und zu kombinieren. Zudem ist es ein Look aus meinen absoluten Lieblingsteilen momentan. Der Samtrock ist definitiv mein meist getragenes Teil derzeit und mit einer Strumpfhose durchaus auch an wärmeren Wintertagen gut zu tragen. In die Bluse habe ich mich beim Kauf direkt schockverliebt, auch wenn ich schon ein Kleid habe was stark in die Richtung geht musste sie unbedingt mit. Das schöne ist, dass sie schon so ein Hingucker ist, dass der Rest vom Outfit garnicht mehr groß aufregend sein muss. Dazu habe ich dann meine neuen Ankle Boots von Pavement, einer dänischen Marke, kombiniert die ich zu Weihnachten bekommen habe. 

Bei Kleidungsstücken greife ich oft auf Fast-Fashion Anbieter zurück, aber was den Schmuck, Taschen und Schuhe angeht investiere ich lieber mehr in Klassiker von denen ich lange was habe. So auch der Schmuck den ich hier trage (und schon seit ca. drei Jahren). Dezente, aber hochwertige Accessoires werten in meinen Augen jedes Outfit auf. Deshalb lohnt es sich da auch etwas mehr für auszugeben, denn langfristig rentiert es sich definitiv. 

 

Wie versprochen auch noch ein kurzes persönliches Update von mir. Wie vielleicht schon einige wissen stecke ich derzeit mitten in meiner Bachelorarbeit für die ich noch bis Februar Zeit habe. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich das Ausmaß von dem ganzen anfangs etwas unterschätzt habe. Es kam für mich allerdings auch nicht in Frage noch ein Semester anzuhängen, also dachte ich mir Augen zu und durch. Sobald die Thesis abgegeben ist wird dann auch alles super schnell vorbei sein. Im Februar mache ich noch vier Wochen Pflichtpraktikum und dann ziehe ich zum 1.3. nach 3,5 aus meiner ersten eigenen Wohnung wieder aus. Wohin es dann geht? Gute Frage, da momentan noch nicht alles in trockenen Tüchern ist (aber ich habe natürlich einige Optionen). Ich bin allerdings schon fleissig dabei mein altes Kinderzimmer auszumisten, da wird mein ganzer Krempel dann erstmal zwischengelagert. 

 

So, genug fürs erste. Ich finde es toll endlich mal mehr schreiben zu können und mich nicht nur auf ein Bild beschränken zu müssen. Hoffentlich findet sich neben dem ganzen Thesis schreiben auch hierfür noch etwas Zeit.

 

x Anni

🇬🇧 Hey there, I'm glad you've found your way to my very first blog entry.

 

I started the new year with taking pictures of this slightly boho inspired look. As much as I'm a fan of straight lines and elegant looks, as much do I love to experiment around and try different combinations. Even though it's not one of my most typical looks, it is certainly one combining all my favourite pieces from the moment. This velvet skirt is definitely my most worn piece atm. Although German winters aren't the warmest, the skirt works really well for warmer days in combination with tights. The blouse was love at first sight when I saw it in store a couple of weeks ago. I do have a dress in a similar style, but I just had to have it (and obvs one can combine a blouse very differently than a dress). Due to the beautiful embroidery and details it makes any look exciting without having to combine any other major pieces. The ankle boots enhance the details though and make the look coherent. 

For most of my clothing pieces I opt for fast fashion retailers, but when it comes to shoes, bags and jewellery I always prefer to invest into key pieces. As for the jewellery that I'm wearing here (and already have been for about three years). Decent, but high qualitative accessories give every outfit a much more worthy look. That's why it is always a good idea to invest into key pieces in my eyes. 

 

As promised, also a quick life update from me. As some of you might already now, I'm currently buried in my bachelor thesis. The end of my last semester is coming closer. I have 'till February to finish writing it. It's definitely a lot of work that I underestimated at first. I started writing it while still having to put work into other things like exams. But I did it anyways because it wasn't an option for me to add another semester. So now all I do is write, write, write, but the end is very close. After having handed in the thesis I have to complete my last four weeks of mandatory internships to finish my studies. Righter after I'll be moving out of my first own apartment where I lived for 3,5 years. Where to next? Good question, since nothing is decided yet (but I do have several options). Though I am currently cleaning up my bed room at my parents house where I will be storing most of my stuff for the mean time. 

 

So, enough for now. I certainly enjoy writing longer texts and it's great not having to choose only one picture. I hope I'll find a bit of time to write some articles besides writing the thesis.

 

x Anni

 

 

 

Facebook
Twitter
LiknedIn
Printerest
Google+
Please reload

FOLLOW ME

  • Black Snapchat Icon
  • Black Instagram Icon

FAVOURITE POSTS

Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now